FOLGE UNS AUF
Startseite > Über Lieferno.de
Lieferno.de
Wie bestellt man bei
Zahle bargeldlos mit:

Über Lieferno.de



Lieferno ist ein junges Unternehmen, welches im Sommer 2012 von Geschäftsführer Sinan Ünal ins Leben gerufen wurde. Die Idee dazu reifte in seinem Grafikbüro in Wiesbaden mit dem Anspruch, ein praktisches System zur Bestellung von Essen über das Internet zu schaffen, das gleichermaßen an die Interessen von Endverbrauchern und Lieferdiensten angepasst ist. Zusammen mit seiner Frau baute er das Konzept aus und begann mit der Programmierung der Website www.lieferno.de. 2013 geht das Unternehmen mit der Gründung einer GmbH in die nächste Runde.

Ein wichtiges Kriterium, das Lieferno auch von anderen Online-Bestell-Plattformen unterscheidet, ist der ständige Austausch mit den beteiligten Restaurants. Im Gegensatz zu großen Plattformen dieser Art, bei denen der Überblick schnell verlorengeht, setzt Lieferno auf die individuelle Anpassung des Systems an alle Lieferdienste – beispielsweise bei der Datenübermittlung per Fax. Hierbei richtet sich Lieferno nach den Präferenzen der einzelnen Restaurants, damit die Abwicklung der Bestellungen möglichst schnell und reibungslos verlaufen kann.


Für den Endverbraucher, der lieferno.de als Dienstleistung zur Suche und Nutzung von Lieferdiensten in Anspruch nimmt, bemüht sich Lieferno um einfache Handhabung, schnelle und sichere Bestellungsabläufe sowie eine gute und vielseitige Auswahl an Restaurants. Die Zufriedenheit des Kunden steht bei Lieferno an erster Stelle.


Das System wurde deshalb so entwickelt, dass sowohl die Registrierung als auch Bestellungs- und Zahlungsabläufe schnell und praktisch vonstatten gehen und dem Kunden vielerlei Optionen offenstehen. Viele Möglichkeiten haben Lieferno-Mitglieder nicht nur bei der Wahl des Essens – von der Auswahl aus vielseitigen Speisekarten bis hin zur Abstimmung auf den persönlichen Geschmack durch Extrazutaten und Wünschen zur Zubereitung -, auch bezüglich der Zahlungsmethode gibt es diverse Optionen. Der Kunde kann selbst entscheiden, ob er bei Lieferung bar oder doch lieber online per Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung bezahlen möchte.


Bestellungen gehen innerhalb weniger Minuten per Fax bei den Lieferdiensten ein und können dort sofort bearbeitet werden. Diese Methode ist praktisch und zeitsparend, da alle nötigen Informationen Schwarz auf Weiß vorliegen und Missverständnisse und Verzögerungen so aus dem Weg geräumt werden. Voraussetzung für die Teilnahme am Lieferno-System ist daher neben einem Lieferservice lediglich ein funktionierendes Fax-Gerät. Bei Interesse an der Teilnahme erfolgt die Kontaktierung von Lieferno ganz einfach per Formular; und innerhalb weniger Tage wird das jeweilige Restaurant in die Datenbank aufgenommen.


Lieferno.de ist zur Zeit auf regionaler Ebene im Raum Wiesbaden/Mainz verfügbar. Das System befindet sich jedoch in ständiger Erweiterung und Optimierung, sodass es den Dienst in Zukunft auch auf bundesweiter Ebene geben soll. Mit der passenden Lieferno-App für iPhone und Android ist als Nächstes der Schritt zu mehr Mobilität und Nutzerfreundlichkeit geplant.