FOLGE UNS AUF
Startseite > Allgemeine Geschäftsbedingungen
Lieferno.de
Wie bestellt man bei
Zahle bargeldlos mit:

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§1 Allgemeines

Lieferno.de ist ein Online-Portal zur Essensbestellung, welches Lieferdiensten ermöglicht einfach und übersichtlich Bestellungen abzuwickeln. Lieferno.de ist Vermittler zwischen dem Nutzer (Endabnehmer) und Anbieter (Restaurant) und stellt selbst keinen Lieferdienst dar. Dementsprechend kommt bei einer Bestellung ein Vertrag zwischen dem Nutzer mit dem jeweiligen Anbieter zustande.

Für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der Informationen der einzelnen Anbieter übernimmt Lieferno.de keine Gewähr. Lieferno.de übernimmt keine Gewähr für die Erreichbarkeit der Lieferdienste. Weiterhin hat lieferno.de auch keinen Einfluss auf die Preisgestaltung der Lieferdienste.

Die auf der Internetseite von Lieferno.de dargebotenen Waren und Dienstleistungen der Anbieter stellen kein verbindliches Angebot an sich dar. Es handelt sich lediglich um eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots. Ansprüche, die Nutzern gegen den Lieferdienst zustehen, können nicht gegenüber lieferno.de geltend gemacht werden. Lieferno.de haftet auch nicht bei verspäteten Lieferungen, Qualitätsmängeln usw.

Die Inhalte und Dienstleistungen auf Lieferno.de sind tagesaktuell abrufbar und ständigen Wandel unterworfen. Eine Pflicht zur Bereitstellung durch lieferno.de besteht nicht.


§2 Registrierung & Nutzung
Die Nutzung der Dienstleistung auf lieferno.de steht registrierten und nicht registrierten Mitgliedern zur Verfügung. Für die Nutzung einiger Leistungen auf lieferno.de ist eine Registrierung zwingend erforderlich. Der Leistungsumfang ergibt sich aus dem Inhalt der Website zum Zeitpunkt ihrer Nutzung.


Die Nutzung und Registrierung bei lieferno.de ist für Nutzer kostenlos.

Eine Registrierung bei lieferno.de erfordert eine gültige E-Mail Adresse. Pro E-Mail Adresse kann nur eine Person registriert werden. Der Nutzer verpflichtet sich, die Login-Daten vertraulich zu behandeln und diese nicht an Dritte weiterzugeben. Die Übertragung einer Registrierung auf Dritte ist nicht gestattet.

Durch eine Registrierung erhält der Nutzer u.a. die Möglichkeit, Bestellungen aufzugeben, Bestellungen zu bewerten, seine letzten Bestellungen anzeigen zu lassen. Mit der Registrierung erteilt der Nutzer lieferno.de das Einverständnis zur unentgeltlichen Veröffentlichung und Nutzung der abgegebenen Bewertungen.

Sowohl lieferno.de als auch der Nutzer haben die Möglichkeit, das Nutzungsverhältnis jederzeit mit sofortiger Wirkung zu beenden. Hierzu genügt eine einfache Benachrichtigung per E-Mail.

Die angebotenen Dienstleistungen von lieferno.de hängen in hohem Maße von der Verfügbarkeit dritter Dienstleister ab. Insbesondere sind hier die Verfügbarkeit der Internetinfrastruktur, Erreichbarkeit der notwendigen Domains, Erreichbarkeit von Telefonleitungen, Mobilfunknetzen und der Zahlungspartner ab. Die vollständige Bereitstellung der Dienstleistung von lieferno.de ist somit eng an die verwendeten Dienstleistungen Dritter verbunden. Hiermit ist lieferno.de berechtigt, jederzeit sein Angebot an Dienstleistungen ganz oder teilweise ohne Nennung von Gründen ganz oder zeitlich befristet für alle Nutzer oder einzelne Nutzergruppen zu sperren bzw. nicht anzubieten. Eine Gewähr für die Erreichbarkeit der Services wird nicht übernommen. Ein Rechtsanspruch für die Nutzung der Services von lieferno.de besteht in keinem Fall.


§ 3 Missbrauch

Jeder Nutzer verpflichtet sich die Services von lieferno.de nicht missbräuchlich zu nutzen. Der Nutzer verpflichtet sich, die Login-Daten vertraulich zu behandeln und diese nicht an Dritte weiterzugeben. Die Übertragung einer Registrierung auf Dritte ist nicht gestattet. Es ist untersagt, über das Bewertungssystem rechtswidrige Inhalte zu veröffentlichen. Lieferno.de behält sich vor, rechtswidrige Inhalte unverzüglich zu löschen. Außerdem hat lieferno.de die Möglichkeit das Nutzungsverhältnis mit sofortiger Wirkung zu beenden, die Registrierung dieses Nutzers zu löschen und diesen auf Dauer von der Nutzung auszuschließen.


Der Nutzer haftet für alle Folgen und Nachteile, die lieferno.de oder Dritten durch rechtswidrige oder missbräuchliche Nutzung entstehen.


§ 4 Abwicklung

Lieferno.de ist stets bemüht, eingegangene Bestellungen schnellstmöglich an den gewünschten Lieferdienst weiterzuleiten. Für die tatsächliche Erreichbarkeit des Lieferdienstes und seine Services übernimmt lieferno.de keine Gewähr. Bei einer Bestellung erhält jeder Nutzer eine Eingangsbestätigung der Bestellung per Mail an die von dem jeweiligen Nutzer hinterlegte E-Mail Adresse.

Ist die Weitergabe der Bestellung an den jeweiligen Lieferdienst nach mehrmaligen Versuchen nicht möglich, versucht lieferno.de den Nutzer hierüber zu unterrichten. Der Nutzer hat bei gescheiterten Bestellungen gegen lieferno.de keine Ansprüche.


§ 5 Zahlung bei Bestellungen

Nutzer von lieferno.de haben die Möglichkeit per Kreditkarte (MasterCard, Visa, American Express), per PayPal oder bei Lieferung der Bestellung mit Bargeld zu zahlen. Die Zahlungsweise muss bei Bestellung vom Nutzer angegeben werden.


§ 6 Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Lieferno.de steht es frei, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ohne Nennung von Gründen zu ändern. Registrierte Nutzer erhalten bei einer Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen eine Benachrichtigung an die jeweilige, zu dem Zeitpunkt hinterlegte E-Mail Adresse des Nutzers. Die Änderungen gelten vom Nutzer als genehmigt, sofern nicht innerhalb von zwei Wochen nach Mitteilung widersprochen wurde. Bei einem Widerspruch seitens eines Nutzers ist lieferno.de berechtigt, die Registrierung dieses Nutzers zu beenden.


§ 7 Schlussbestimmung

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.